MEISTERSCHÜLER.com | DieKunstVomGlauben
MEISTERSCHÜLER.com | DieKunstVomGlauben

KunstVomGlauben|Bildergalerie

Engel

Lukas 15,10 "So sage ich euch, wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut."

 

Serafim, Cherubim, ... : Engel haben viele Namen. Sie sind mächtige Wesen, von Gott erschaffen, ihn zu verherrlichen und den Menschen zu dienen. Viel Stellen der Bibel erzählen von Begegnungen mit diesen wunderbaren Wesen. Sie haben aber überhaupt gar nichts gemein mit den kleinen Putten und Kitschigen Abbidungen, die einem u. a. in der Weihnachtszeit begegnen. Sie lassen sich auch nicht manipulieren, wie es in manch esoterischen Kreisen praktiziert wird. Sie gehören der unsichtbaren Welt an und agieren dort anbetend für ihren Schöpfer.

 

 

 

AKTUELLES

 

einzigARTich|Ausstellungen

"ABC der Gnade"

Gruppenausstellung des Kunst-Forums der FeG Bonn

20.11.2016 Vernissage

Dauer 12 Monate

 

 

 

 

 

 

 

Alle  gefundenen Rechtschreib- oder sonstige Fehler dürfen behalten werden.

 

 

Alle hier veröffentlichten Bilder, Fotos, Gedichte, Artikel und Geschichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht, auch auszugsweise, ohne meine ausdrückliche Genehmigung kopiert, vervielfältigt und/oder veröffentlicht werden.

 

Ich hoffe auf und bitte um das Verständnis der ehrenwerten Leser!

 

 

 

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.  Für all diese genannten Adressen gilt: ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller angegebenen Seiten auf allen Webseiten inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© M. Hofmann